Erklärte Ziele des Vereines Bavaria Spindeltal sind gemäß der ersten ordentlichen Mitgliederversammlung vom 15. April huius anni unter anderem die Bewahrung heimatlicher Traditionen, die Erforschung der hiesigen Geschichte und die damit verbundene Förderung des Geschichtsbewusstseins in der Bevölkerung – zweifelsohne gleichermaßen edle wie ehrgeizige Ambitionen. Mit den Blättern aus der heimatlichen Geschichte soll dem Verein aus diesem Grund ein Medium an die Hand gegeben werden, kurze Artikel über die unsere Heimat betreffende Historie oder auch geschichtliche Objekte in kompakter Form zusammen zu tragen und einem größeren Kreis an interessierten Menschen zur Verfügung zu stellen. Auf diesem Gedanken fußend erheben die vorgestellen Artikel i.a. keinerlei Anspruch darauf, neue geschichtswissenschaftliche Erkenntnisse zu präsentieren. Vielmehr soll bereits verfügbares Material unter gewissenhafter Angabe der entsprechenden Quellen so aufbereitet und dargestellt werden, dass dem Leser zunächst ein kompetenter Überblick verschafft und gegebenfalls sein Interesse weiter geweckt wird. Wir wünschen diesem Vorhaben für die Zukunft alles erdenklich Gute, auf dass das Interesse an der eigenen Vergangenheit erblühe und diese Blätter reiche Früchte tragen. 

Tobias Weigl 

Blatt 1 – Unsere Liebe Frau im Spindeltal 

Blatt 2 – Von Landesteilungen und Hüttingern 

Vortrag zum Vereinsausflug – Auf nach Kelheim!

Extra-Blatt 1 – 75. Geburtstag SKH Herzog Franz von Bayern